Der lange Weg zum neuen Heimkinosystem – Zweites Kapitel: Philips, Samsung und Amazon

Als eigentlicher Verfechter des stationären Handels, war ich nach meiner Erfahrung mit dem Elektronikmarkt Saturn etwas betrübt. Der Grundgedanke war bisher: lokal im Handel kaufen, damit man weniger Probleme bei Service, Reklamation und Co hat. Die Rechnung ist aber leider überhaupt nicht aufgegangen. Man kann dem Verkäufer dort einiges Vorwerfen, aber sicher keine Fachkompetenz. Es ist mir ein Rätsel, wieso Menschen nicht zugeben können, wenn sie etwas nicht wissen! Wieso kann man nicht einfach dazu stehen und sich gleichzeitig informieren, um die Wissenslücke zu schließen. Damit ist dem Kunden doch deutlich mehr geholfen, als wenn man falsche Informationen weitergibt. Hinterher aber noch zu behaupten, dass man nicht falsch beraten hat, ist schon eine Frechheit. Nun denn, wenn die großen Ketten es nicht nötig haben… Sollen sie sich eben selbst richten 😉 Ich wollte doch nur das, was grad in ist – DLNA im Wohnzimmer.

Gott sei Dank gibt es Amazon!

Weiterlesen